Gewerbe­höfe GoWest

Berlin-Schmargendorf

Zurück

GoWest – der Feinschnitt unter den Berliner Gewerbeflächen.

Wo früher Zigaretten produziert wurden, entsteht heute eines der spannendsten Gewerbeprojekte Berlins.

DIE WOHNKOMPANIE hat das Potenzial im Westen früh entdeckt:

Die Transformation der alten Tabakfabrik in Berlin-Schmargendorf in ein modernes Quartier läuft längst auf Hochtouren. Das Ergebnis wird vielfältige Angebote an gut geschnittenen Gewerbe­flächen und attraktiver Infra­struktur bieten – sozusagen echten Feinschnitt für Berlin. In einer gelungenen Kombination aus Bestandserhalt und Neubau wird das Areal für den Bau eines modernen Gewerbe­quartiers vorbereitet. Nutzungsmix und Ausgestaltung sind noch in der Planungsphase – aber so viel ist sicher: Das Projekt wird spektakulär.

Schmargendorf – lebendig, jung und munter

Das sehr gut erschlossene Grundstück liegt verkehrsgünstig an der Stadtautobahn und ist umgeben von einer urbanen Struktur: Wohn- und Verwaltungsgebäude, Handel, Gewerbe und Laubenpieper prägen das Umfeld – typisch für Berlin-Schmargendorf.

Von hier ist man in nur wenigen Minuten am Kurfürstendamm oder im Grunewald. Jetzt kommt mit GoWest eine Stadtteilattraktion dazu.

Attraktive Räume in jeder Dimension.

Der Mix aus Büros und Gewerbeflächen für Dienstleister und Handwerk spricht ein breites Nutzerspektrum an. Geplant sind flexible Büro- und Ladenflächen, Co-Working-Space, Ateliers und Studios sowie moderne Werk- und Produktions­stätten für Manu­fakturen und klassisches Handwerk. Auch an Einkaufs­möglich­keiten, Cafés und Restaurants wird gedacht.

Von der Kunst, die richtigen Angebote zu machen.

Herzstück des 7,4 Hektar großen Gewerbe­areals wird der zentrale Quartiersplatz mit Geschäften und Gastronomie, einem Hotel, Kino und Theater. Nachdem das Gelände zwischenzeitlich schon von Filmemachern, Schauspielern und Street-Art-Künstlern genutzt wurde, sollen Kunst und Kultur hier auch nach der Neugestaltung einen festen Platz finden. Im städtebaulichen Konzept wird besonderer Wert auf die attraktive Gestaltung sowohl der neuen Gewerbeflächen wie auch der öffentlichen Plätze und Wege gelegt. Der Marktplatz und die Flaniermeile laden auch am Wochenende zum Besuch ein.

Traditionell arbeitet man hier miteinander.

GoWest bietet beste Verbindungen und Flächen – in beliebiger Dimension, passend zum Bedarf. Ganz bewusst knüpft die Planung an die klassische Berliner Gewerbe­höfe-Architektur an, kombiniert mit neuesten Energie­konzepten und nachhaltiger Technik. Das Areal wird oberirdisch autofrei sein, alle Gebäude werden über die Tief­garage angefahren. Und zum Schluss noch eine Idee zum Wohlfühlen: Die weiten Dachflächen haben viel Platz für Urban Gardening.

Aktuell: Die Berliner WOHNKOMPANIE-Imker sammeln auf ihrem Areal wertvolle Punkte für die geplante DGNB-Zertifizierung des neuen Gewerbe-Quartiers.

GoWest, Quartiers­ent­wicklung Schmargen­dorf
Daten und Fakten

GoWest, Quartiersentwicklung Berlin-Schmargendorf (Kopie)

Projektart: Revitalisierung und Neubau
Gesamtareal: ca. 7,4 Hektar
Nutzung: Gewerbe
Baubeginn: 1. Quartal 2019 (Rückbau)
Fertigstellung: geplant 2025

Zurück

Die Wohnkompanie © 2019 · Wir entwickeln Lebensräume