GoBeethoven

Beethoven in der alten Tabakfabrik

Mit großem Erfolg beteiligte sich die Wohnkompanie Berlin am 3. Adventswochenende an der bundesweiten Jubiläumsaktion „Beethoven bei uns“ www.beethovenbeiuns.de. Gemeinsam mit der Musikschule City West, einer der größten Musikschulen Europas, hatten die Projektentwickler Klassikfans und Liebhaber außergewöhnlicher Veranstaltungsorte in das ehemalige Reemtsma-Werk nach Berlin-Schmargendorf eingeladen. „Klassik in der Kantine. Beethoven in der alten Tabakfabrik“ lautete das Motto, dem 130 Besucher folgten. Darunter auch viele Nachbarn des künftigen Gewerbequartiers GoWest.

Die Kantine bot an diesem Abend mit den farbig ausgeleuchteten Original-Deckenelementen aus den 60er Jahren eine beeindruckende wie auch akustisch perfekte Kulisse für das Hauskonzert (vgl. Fotos). Die vielfach prämierten Musiker Viktoria Elisabeth Kaunzner (Violine), Aaron Seidenberg (Horn) und YaoYao Brandenburg (Klavier) machten Ludwig van Beethoven mit dem Programm „Sonate x 4“ alle Ehre.

In der Pause tummelten sich die Gäste dann nicht nur an der Bar, reges Interesse fand das GoWest-Info-Board und Wohnkompanie-Chef Stephan Allner stand Rede und Antwort zu den Plänen für die neuen Gewerbehöfe. Die Erwartungen an GoWest sind groß, das unterstrich auch die Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz bei der Eröffnung der Veranstaltung.

Foto: Ulla Regenhard

Zurück

Die Wohnkompanie © 2020 · Wir entwickeln Lebensräume
Wohnkompanie - Logo
DIE WOHNKOMPANIE verwendet Cookies (auch von Drittanbietern) um die einwandfreie Darstellung der Webseite zu garantieren und mehr über das Verhalten der Webseitenbesucher zu erfahren. Die Cookies helfen uns dabei, unsere Webseite besser auf die Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich können wir Ihnen individuelle Angebote präsentieren (auch auf Drittwebseiten). Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zu den Cookies erfahren: Datenschutz und Impressum.