Pressekontakt

DIE WOHNKOMPANIE Berlin

Stephan Allner
+49 (0)30 - 233290 220
presse-berlin@wohnkompanie.de

DIE WOHNKOMPANIE Nord

Holger Römer
Abteilung Kommunikation
Zech Management
+49 (0)421 - 41007 113
hroemer@zech-group.com

DIE WOHNKOMPANIE NRW

Holger Römer
Abteilung Kommunikation
Zech Management
+49 (0)421 - 41007 113
presse-nrw@wohnkompanie.de

DIE WOHNKOMPANIE Rhein-Main

Iris Dilger
+49 (0)69 - 2474772 00
rhein-main@wohnkompanie.de

DIE WOHNKOMPANIE Wien

Sabine Mayerhofer 
+43 1 890 51 04 11
sabine.mayerhofer@wohnkompanie.at

Go Fest! GoWest.

Frühlingsfest der WOHNKOMPANIE Berlin

Mehr als 1000 Besucher folgten am 29. März der Einladung der WOHNKOMPANIE Berlin auf das Gelände der ehemaligen Reemtsma Zigarettenfabrik. Ein gelungenes Schmargendorfer Bürgerfest, das die künftigen Gewerbehöfe GoWest als lebendig-buntes Stadtquartier präsentierte. Neben Informationen zu den aktuellen Planungen standen die Attraktionen im Mittelpunkt. So wechselten auf dem Flohmarkt manche Fundstücke und Raritäten aus dem Fabriknachlass den Besitzer.

Das ebenso vielfältige wie ungewöhnliche Programm konnte sich sehen lassen. Das Künstlerkollektiv MieseBande tourte mit Street-Art-Fans durch die GoWest Open-Air-Galerie. Wer wollte, konnte im Graffiti-Workshop selbst kreativ werden. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit für Besichtigungstouren mit ehemaligen Reemtsma-Mitarbeitern. Sie führten noch einmal mit viel Insiderwissen durch die alte Wirkungsstätte.

Einblicke in ihre Arbeit sowie schmackhafte Kostproben boten die WOHNKOMPANIE-Imker den Besuchern im Bienen-Park. Besuchermagnet für die kleinen Gäste war die eigens eingerichtete Hallenbaustelle, auf der munter im Sand geschaufelt und gebaggert wurde. Ein Übungs-Parcours zum Thema Elektromobilität stellte Segways, E-Scooter und andere E-Mobile zum Ausprobieren bereit. Viel Applaus gab es für die Fahrradathleten der Berlin Trials, die auf dem Fabrikgelände ihr Winterquartier hatten. Auch die Show-Acts der ebenfalls hier ansässigen Film- und Schauspielschule Berlin begeisterten die Zuschauer.

WOHNKOMPANIE Geschäftsführer Stephan Allner freut sich über den großen Zuspruch und das positive Feedback, das auch die ersten Ergebnisse der Bürger-Umfrage widerspiegelt. „Die Pläne für die Entwicklung des 7,5 ha großen Areals haben die Besucher aus der Nachbarschaft beeindruckt. Die Aussicht auf ein abwechslungs- und ideenreiches neues Stadtquartier gefällt den Schmargendorfern.“ so der Gastgeber des Frühlingsfestes.

Fotos: Stadtraumfoto – Rene Wildgrube

Zurück

Die Wohnkompanie © 2019 · Wir entwickeln Lebensräume