Haus des Bundesverbands Deutscher Internisten

Erstes Projekt –
Erste Adresse

Ihr Ansprechpartner
+49 (0)30 - 23329022 0
berlin@wohnkompanie.de

Topsaniert – Wohnen und Büronutzung mitten in Mitte.

Schön, wenn man mit einem so wertvollen und sensibel sanierten Projekt im Berliner Immobilienmarkt ­startet.

Das ursprünglich 1881 fertiggestellte Bürgerhaus zählte schon lange zu den erhaltenswerten Baudenkmälern der Stadt. Ein gewisser Maurermeister Garnn zeichnete für den Formenreichtum der Fassade im italienischen Renaissance-Stil verantwortlich. Neben dem benachbarten Kaiserin-Friedrich-Haus war dies das einzige Gebäude des Platzes, das die Kriegswirren überstand.

Für uns Grund genug, nach dem Erwerb im Jahr 2011 einen äußerst ­sensiblen Umbau vorzunehmen. Die Sanierung haben wir deshalb echten Altbauprofis überlassen. Die haben wir im eigenen Haus – Fachteams der Zechbau haben das Schmuckstück wieder zu neuem Glanz gebracht.

Das Marktpotenzial liegt wortwörtlich in der Berliner Nachbar­schaft.

Charité, Friedrichstraße und Hauptbahnhof befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Umgebungsmix aus Geschäften und Gastronomie lässt kaum Wünsche offen.

Die von uns aufgezeigten neuen Perspektiven haben auch den Bundesverband Deutscher ­Internisten spontan begeistert. Der hat uns das Gebäude schon vor der Sanierung abgekauft. Eine gute Entscheidung – für ein wunderschön saniertes Haus in einer perfekten Lage – direkt am Robert-Koch-Platz in Berlin-Mitte.

Haus des Bundes­verbands Deutscher Inter­nisten, Berlin-Mitte
Daten und Fakten

Haus des Bundesverbands Deutscher Internisten e.V. – Berlin-Mitte

Projektart: Sanierung und Revitalisierung
Nutzung: Wohnen und Büronutzung
Bruttogrundfläche: ca. 1.400 m²
Mietfläche: ca. 1.220 m²
Geschosse: Keller-, Erd- bis 4. Obergeschoss
Bauphase: November 2011 bis Dezember 2013
Projektvolumen: 5,8 Mio. EUR
Erwerb durch: Bundesverband Deutscher Internisten e.V.

Revitalisierung, Sanierung: Haus des BDI, Berlin-Mitte
Wohnkompanie © 2017 · Wir entwickeln Lebensräume