Quartiersentwicklung Schmargendorf

Genuss­voll ­arbeiten und Wohnen

Ihr Ansprechpartner
+49 (0)30 - 23329022 0
berlin@wohnkompanie.de

Früher schrieb man Cigaretten noch mit „C“.

Das ist schon länger her, aber bis vor kurzem wurde an der Mecklenburgischen Straße 32 noch für ganz moderne Zigaretten der Feinschnitt produziert.

Ganz aktuell geht es mehr um gut geschnittene Gewerbeflächen und Wohnungen. Denn hier im Bezirk Charlottenburg-­Wilmersdorf hat DIE WOHNKOMPANIE Berlin die komplette ehemalige Reemtsma-Zigarettenfabrik erworben.

In einer gelungenen Kombination aus Bestandserhalt und Neubau wird das Areal jetzt für den Bau von Gewerbe 2.0 und modernen Stadtwohnungen umgewidmet. Nutzungsmix und Ausgestaltung sind aktuell noch in der Planungsphase – aber soviel ist sicher: Das Projekt wird spektakulär.

Schmargendorf – lebendig, jung und munter

Geschmackvoll sanieren, was erhaltenswert ist und Neues bauen, wo es Sinn hat. Das ist unser Konzept, um das Areal bestmöglich zu nutzen und zu neuem Glanz zu bringen. Der Mix aus Neubau und Umnutzung lässt den begehrten Industriestil mit Loftcharakter entstehen.

Zudem sind moderne Büros, Gewerbehöfe, Restaurants und ein Hochhaus als Landmarke geplant.

Das sehr gut erschlossene Grundstück liegt verkehrsgünstig an der Stadtautobahn und ist umgeben von einer urbanen Struktur: Wohngebäude, Laubenpieper, Handel und Gewerbe prägen das Umfeld – typisch für Schmargendorf. Der gut erhaltende Bestand an Büro-, Produktions- und Lagerflächen wird interimsweise vermietet. Auf dem ehemaligen Mitarbeiterparkplatz der Zigarettenfabrik stehen 270 Stellplätze zur Verfügung.

Ehemalige Reemtsma-Fabrik umgewidmet zu Wohn-/Geschäftsquatier
Wohnkompanie © 2017 · Wir entwickeln Lebensräume